Reiki

Das Wort Reiki (Rei-Ki) stammt aus dem Japanischen und bedeutet „universelle Lebensenergie“. Es ist eine der ältesten fernöstlichen Heilmethoden, die die Selbstheilungskräfte aktiviert und stärkt. Reiki wurde Anfang des 19. Jahrhunderts von dem Japaner Dr. Mikao Usui wieder entdeckt. Er hat Reiki zu weltweiter Bedeutung verholfen.

„Bevor wir eine allgemeine Beschreibung der Wirkung einer Reiki-Behandlung geben, möchten wir noch eine ganz wichtige Tatsache hervorheben: Wieviel oder wie stark Reiki über die Hände strömt, kann … nicht beeinflusst werden. Denn Reiki wird nicht gegeben. Der Empfänger zieht sich die Universelle Lebensenergie durch den Reiki-Kanal ein und bestimmt so ganz allein, wieviel Reiki von ihm gerade aufgenommen und verarbeitet werden kann. Über den Grad der Aufnahmefähigkeit hat der Empfänger normalerweise keine bewusste Kontrolle.“

Quelle: Wolfgang Distel und Wolfgang Wellmann „Das Herz des Reiki“

Um was geht es

… die universale Lebensenergie, die durch Berührung mit den Händen weitergegeben wird.

Ziel

… die natürlichen Selbstheilungskräfte aktivieren, Harmonie von Körper Geist und Seele, Blockaden lösen.

Spüren und Fühlen

… dieser Energie, die überall gegenwärtig und immer verfügbar ist.

Reiki bei Yoga-Gita

Daher ist eine Reiki-Behandlung keine „Behandlung“ im üblichen Sinne, sondern ein Zur-Verfügung-Stellen der Universellen Lebensenergie. Der Reiki-Gebende stellt sich als Kanal zur Verfügung.

Reiki hat verschiedene Wirkungen, die sich gegenseitig verstärken:
• Tiefenentspannung
• Lösung von Energieblockaden
• Entgiftung
• Zufuhr von Lebensenergie
• Anhebung der Schwingungsfrequenz

Das besondere an Reiki ist, dass es nur die Wirkungen zulässt, die sowohl für den Gebenden als auch für den Empfangenden positiv und zu verkraften sind. Reiki strömt durch das Herz und ist eine Kraft der Liebe, die nicht zielstrebig oder kämpferisch ist. Es ist immer die Wahl des Empfangenden, wieviel heilende Unterstützung er gerade braucht. Deshalb hat Reiki niemals eine negative Auswirkung. Im Gegenteil: Reiki ist Licht und Liebe, Frieden und Freude.

Reiki wirkt sowohl auf körperlicher, geistiger als auch auf seelischer Ebene. Ziel ist es, Heilungsprozesse auf allen Ebenen zu unterstützen, den Energiefluss wieder in Harmonie zu bringen und zu normalisieren. Reiki ist eine Möglichkeit, auf sanfte und einfache Weise, mehr Vitalität, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden zu erlangen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Heute sind viele Menschen auf der Suche nach positiven Perspektiven für ihr Leben, wissen aber gar nicht, dass sie das Werkzeug dazu bereits in sich tragen, finden und aktivieren können. Jeder Mensch hat Zugang zu Reiki, ganz gleich welcher religiösen oder philosophischen Überzeugung er ist.

Yoga-Gita in Kreuzau

Reiki sollte nicht als Alternative zu medizinischen Therapien verstanden werden. Die Behandlung von Krankheiten gehört in die Hand eines Arztes oder Heilpraktikers. Reiki kann aber medizinische Behandlungen und Therapien spürbar unterstützen und ergänzen.